Steuerung

Parameterverwaltung

eroDAT - Technologiestamm- und Anlagenparameterverwaltung

Parameterverwaltung mit eroDAT bedeutet Anlagenparametrierung im Klartext, von Prozessdaten wie Temperatur, Leitfähigkeit und pH-Wert bis zur freien Technologieerstellung in vertrauter Windows-Umgebung. eroDAT kann in bestehende Produktions- Planungs- Systeme integriert werden. Verknüpfungen mit allen Standard-Datenbanken sind möglich.

Die Zugangskontrolle zu den einzelnen Nutzerebenen erfolgt über das übergeordnete Zugangsberechtigungsmodul eroPWD. Mit Hilfe der Technologieverwaltung ist der Anlagenbetreiber in der Lage, unabhängig vom Anlagenerrichter jede Technologie im Rahmen der Anlagengegebenheiten zu erstellen und zu modifizieren. Eine nahezu unbeschränkte Generierung von Technologien / Artikeln ist somit OHNE Programmänderung möglich. Jede Technologie kann nach Erstellung sofort im Produktionsprozess abgerufen werden. Das Optimierungsmodul eroGAL erstellt daraus zur Laufzeit durchsatzoptimierte Weg-Zeit-Diagramme.

Ein detailgenaues Fertigwarenprotokoll ermöglicht den lückenlosen Technologienachweis für jeden Warenträger. Auswahlfunktionen erlauben den Druck bzw. die Voransicht nach Produktionszeitraum, Warenträger oder Auftrag. Bei Verwendung unseres Wartungs- und Analyse-Tools eroCARE können zusätzlich die Badanalysewerte für jedes Bad integriert werden.
Alle Daten werden auf einem Leitrechner oder Netzwerkserver abgelegt und können dort in eine zentrale Datensicherung integriert werden. Bei jeder Änderung und jedem Programmstart erfolgt ein Abgleich der Daten mit der Steuerung. eroDAT kommuniziert über Ethernet oder serielle Schnittstellen mit den Steuerungen der Gesamtanlage(n).